+
Angelina Jolie zu Besuch bei Präsident Rafael Correa.

Angelina Jolie besucht kolumbianische Flüchtlinge

Quito - Schauspielerin Angelina Jolie hat kolumbianische Flüchtlinge in Ecuador besucht. Der Hollywoodstar ist als UN-Botschafterin für ihren internationalen Einsatz bekannt.

Die UN-Sonderbotschafterin für Menschenrechte beendete ihre zweitägige Reise am Freitag mit einem Treffen in dem Dorf Shushufindi, wo sie Präsident Rafael Correa und andere Regierungsvertreter traf. Jolie wollte mit ihrer Reise auf das Leid besonders von Frauen und Kindern im Grenzgebiet aufmerksam machen. In Ecuador sind offiziell mehr als 50.000 kolumbianische Flüchtlinge registriert, Schätzungen zufolge leben dort aber mehr als 170.000.

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Mutterschaft

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Großfamilie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare