+
Auf Wohnungssuche in New York : Brad Pitt (45) und Angelina Jolie (33).

Angelina Jolie und Brad Pitt suchen neues Domizil

New York - Angelina Jolie (34) und Brad Pitt (45) möchten ein Appartement in New York kaufen. Wichtigstes Kriterium bei der Suche: Das Domizil soll Schutz vor Paparazzi bieten.

Offenbar haben haben Pitt und Jolie bereits das noble Apthorp Building im schicken Viertel Upper West Side ins Visier genommen. Wie die US-Zeitung „ New York Daily News “ berichtet, sei das Apthorp Building für die Paparazzi-geplagten Promis ein wahrer Traum.

Schließlich ist es es streng gesichert und verfügt über viele Ein- und Ausgänge. Ein Bekannter des Paares zur Zeitung: „Hier können sie wenigstens in ihr Auto steigen, ohne von Fotografen gejagt zu werden.“

Nun wollen Brad und Angie angeblich gleich drei Apartments in dem historischen Haus (erbaut 1908) kaufen – um dort die Wände einzureißen und Platz für ihre Großfamilie zu schaffen. Momentan bezahlen die beiden noch 71.000 Euro pro Monat für ihre verschiedenen Wohnungen in New York . Dort residieren sie vor allem während Dreharbeiten.

Auch andere Stars wie Cyndi Lauper und Sarah Jessica Parker sind angeblich an Wohnungen im Apthorp Building interessiert. Jolie und Pitt besitzen bereits großzügige Residenzen in L.A. und New Orleans. Offen bleibt aber, ob „Brangelina“ wirklich dauerhaft in New York sesshaft werden.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich

Kommentare