+
Die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie dürfen nach und nach vor die Kamera

Jolie holt jüngste Tochter vor die Kamera

New York - US-Schauspielerin Angelina Jolie (37) lässt ihre vierjährige Tochter Vivienne eine kleine Rolle im Familienfilm „Maleficent“ übernehmen.

Wie die Walt Disney Studios dem Magazin „Us Weekly“ am Mittwoch bestätigten, wird Vivienne eine Prinzessin in ganz jungen Jahren spielen, bevor Elle Fanning (14) in die Rolle schlüpft. Der Film sei eine Neu-Interpretation des Märchens „Dornröschen“, erzählt aus der Sicht der bösen Fee, die Angelina Jolie verkörpere, berichtet das Magazin. Auch Viviennes ältere Schwester Shiloh (6) hat bereits erste Erfahrungen beim Film machen können. Sie war kurz zusammen mit ihrem Vater Brad Pitt (48) in David Finchers „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2008) zu sehen.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare