Angelina Jolie muss in "Alexander" künstlich altern

- London - Schauspielerin Angelina Jolie (28) spielt im Film "Alexander der Große" die Mutter des Titelhelden, ist sich aber über ihr Film-Alter nicht im Klaren. Wie der "Express" berichtet, ist sie in die Geschichte Alexanders, der von Colin Farrell (27) gespielt wird, offenbar noch nicht richtig eingelesen.

"Ich spiele seine Mutter, als er sieben Jahre alt ist. Und dann werde ich allmählich älter. Aber er starb schon mit 19, deswegen ist auch seine Mutter eine Frau in den Mittdreißigern." Doch da täuscht sie sich: Alexander der Große starb im Alter von 33 Jahren, seine Mutter war damals also auch deutlich älter. Möglicherweise wird Angelina Jolie nun allmählich klar, warum die Maskenbildner verzweifelt versuchen, aus ihr eine alte Frau zu machen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare