+
Angelina Jolie und Brad Pitt.

Kampf um die sechs Kinder

Haben sich Angelina Jolie und Brad Pitt im Sorgerechtsstreit geeinigt?

Los Angeles - Die Promi-Eltern haben gemeinsam sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind. Möglicherweise gibt es nun eine Regelung, bei wem sie zukünftig leben werden.

Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) haben nach ihrer Trennung im September nun möglicherweise eine Regelung im Sorgerechtsstreit für ihre sechs Kinder gefunden. In einer Mitteilung von Jolies Team, die der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorlag, heißt es, dass die Kinder in der Obhut der Mutter bleiben. Sie würden ihren Vater aber weiterhin bei Besuchen sehen. Diese Vereinbarung sei auf Empfehlung von Experten bereits vor über einer Woche getroffen und von den Eltern unterzeichnet worden. 

Pitt hat sich zu dieser Absprache noch nicht geäußert. Eine Anfrage bei seinem Sprecherteam blieb zunächst ohne Antwort. Nach US-Medienberichten soll der Hollywood-Star erst vorige Woche in einem Gerichtsantrag das gemeinsame Sorgerecht gefordert haben. Ob Jolies Statement jetzt eine endgültige Lösung der Sorgerechtsfrage ist, war offen.

Trennungsgrund: "Unüberbrückbare Differenzen"

Jolie hatte Mitte September überraschend die Scheidung von ihrem langjährigen Partner eingereicht. Als Grund nannte sie im Scheidungsantrag „unüberbrückbare Differenzen“. Sie haben gemeinsam sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind. Die Schauspielerin forderte in dem Antrag das Sorgerecht für alle Kinder.

Nach US-Medienberichten hatten die Promi-Eltern bereits im Oktober mit einer Familienbehörde in Los Angeles einen vorläufigen Besuchsplan für Pitt abgesprochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Schon Leonardo da Vinci rühmte den Goldenen Schnitt bei Bildern - jetzt definieren Schönheitschirurgen den idealen Mund. Doch es gibt Kritik daran.
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Kommentare