Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 
+
Angelina Jolie und Brad Pitt gehen in Zukunft getrennte Wege.

Angelina Jolie trennt sich von Brad Pitt

Aus bei "Brangelina": Das steht in den Scheidungspapieren

  • schließen

Los Angeles - Sie galten als Traumpaar in Hollywood: Angelina Jolie und Brad Pitt. Eine glückliche Familie mit sechs Kindern, politisch wie sozial engagiert. Und jetzt das große Aus von "Brangelina".

Die Schauspielerin reichte am Dienstag offiziell die Scheidung von Brad Pitt ein. Der Trennungsgrund: "Unüberbrückbare Differenzen." Scheidungspapiere dokumentieren das Ende von "Brangelina". Demnach fordert Angelina Jolie das Sorgerecht für die sechs Kinder des Paares. Ihrem Noch-Ehemann will sie ein Besuchsrecht einräumen. Unterhalt verlangt sie jedoch nicht.

Vertreten lässt sich die 41-Jährige von Staranwältin Laura Wasser, die zuletzt Johnny Depp im Scheidungskrieg mit Amber Heard half. Jolie soll laut TMZ mit der Art, wie der 52-Jährige mit den Kindern umgegangen sei, sehr unzufrieden gewesen sein. Nach dem Online-Portal soll hier auch der Trennungsgrund liegen: Pitts mangelhafte Vaterrolle und der Umgang mit den sechs Kindern.

Scheidung "zum Wohl der Familie"

Andere Medien berichten hingegen von Jolies Eifersucht und Pitts Untreue. Angeblich soll er am Filmset von Allied seiner französischen Kollegin Marion Coutillard zu nahe gekommen sein. Ihre Anwältin sagte gegenüber dem People-Magazin: Jolie habe die Scheidung "zum Wohl der Familie" eingereicht. Sie werde zu der Entscheidung öffentlich vorerst keine Stellung beziehen und bitte darum, auf ihre Privatsphäre zu achten.

Brad Pitt äußerte sich hingegen gegenüber People: "Ich bin sehr traurig darüber, aber was am meisten zählt ist das Wohlbefinden unserer Kinder. Ich bitte die Presse darum, ihnen den Raum zu geben, den sie in dieser schwierigen Zeit brauchen."

Drittes Ehe-Aus für Angelina Jolie

Für Jolie geht damit die dritte Ehe zu Bruch, für Brad Pitt ist es die zweite. Das Paar lernte sich vor zwölf Jahren bei den Dreharbeiten zum Film Mr. und Ms. Smith kennen und lieben. Im Jahr 2006 war ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt gekommen: Tochter Shiloh. Zuvor hatte Angelina bereits Maddox (15) aus Kambodscha adoptiert, 2005 Zahara (11) aus Äthiopien und später Pax Thien (12) aus Vietnam. Im Jahr 2008 brachte sie die Zwillinge Knox und Vivien (8) zur Welt. Nach zehn Jahren Beziehung heirateten die Beiden auf ihrem 60-Millionen-Euro Schloss Miraval nahe der französischen Riviera.

Gerüchte über eine Trennung der beiden hatte es zuletzt öfter in Hollywood gegeben. Das Paar war seit Längerem nicht mehr zusammen gesehen worden. Während sich Jolie in den Krisengebieten der Welt engagierte und in der Mutterrolle aufging, interessierte sich Pitt wieder mehr für seine Filmgeschäfte.

ds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare