+
Angelina Jolie und Brad Pitt gehen in Zukunft getrennte Wege.

Angelina Jolie trennt sich von Brad Pitt

Aus bei "Brangelina": Das steht in den Scheidungspapieren

  • schließen

Los Angeles - Sie galten als Traumpaar in Hollywood: Angelina Jolie und Brad Pitt. Eine glückliche Familie mit sechs Kindern, politisch wie sozial engagiert. Und jetzt das große Aus von "Brangelina".

Die Schauspielerin reichte am Dienstag offiziell die Scheidung von Brad Pitt ein. Der Trennungsgrund: "Unüberbrückbare Differenzen." Scheidungspapiere dokumentieren das Ende von "Brangelina". Demnach fordert Angelina Jolie das Sorgerecht für die sechs Kinder des Paares. Ihrem Noch-Ehemann will sie ein Besuchsrecht einräumen. Unterhalt verlangt sie jedoch nicht.

Vertreten lässt sich die 41-Jährige von Staranwältin Laura Wasser, die zuletzt Johnny Depp im Scheidungskrieg mit Amber Heard half. Jolie soll laut TMZ mit der Art, wie der 52-Jährige mit den Kindern umgegangen sei, sehr unzufrieden gewesen sein. Nach dem Online-Portal soll hier auch der Trennungsgrund liegen: Pitts mangelhafte Vaterrolle und der Umgang mit den sechs Kindern.

Scheidung "zum Wohl der Familie"

Andere Medien berichten hingegen von Jolies Eifersucht und Pitts Untreue. Angeblich soll er am Filmset von Allied seiner französischen Kollegin Marion Coutillard zu nahe gekommen sein. Ihre Anwältin sagte gegenüber dem People-Magazin: Jolie habe die Scheidung "zum Wohl der Familie" eingereicht. Sie werde zu der Entscheidung öffentlich vorerst keine Stellung beziehen und bitte darum, auf ihre Privatsphäre zu achten.

Brad Pitt äußerte sich hingegen gegenüber People: "Ich bin sehr traurig darüber, aber was am meisten zählt ist das Wohlbefinden unserer Kinder. Ich bitte die Presse darum, ihnen den Raum zu geben, den sie in dieser schwierigen Zeit brauchen."

Drittes Ehe-Aus für Angelina Jolie

Für Jolie geht damit die dritte Ehe zu Bruch, für Brad Pitt ist es die zweite. Das Paar lernte sich vor zwölf Jahren bei den Dreharbeiten zum Film Mr. und Ms. Smith kennen und lieben. Im Jahr 2006 war ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt gekommen: Tochter Shiloh. Zuvor hatte Angelina bereits Maddox (15) aus Kambodscha adoptiert, 2005 Zahara (11) aus Äthiopien und später Pax Thien (12) aus Vietnam. Im Jahr 2008 brachte sie die Zwillinge Knox und Vivien (8) zur Welt. Nach zehn Jahren Beziehung heirateten die Beiden auf ihrem 60-Millionen-Euro Schloss Miraval nahe der französischen Riviera.

Gerüchte über eine Trennung der beiden hatte es zuletzt öfter in Hollywood gegeben. Das Paar war seit Längerem nicht mehr zusammen gesehen worden. Während sich Jolie in den Krisengebieten der Welt engagierte und in der Mutterrolle aufging, interessierte sich Pitt wieder mehr für seine Filmgeschäfte.

ds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.