Angelina Jolie: Neue Rolle im Flüchtlingshilfswerk

Genf - Hollywoodschauspielerin Angelina Jolie denkt über eine neue und erweiterte Rolle im Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) nach, deren Sonderbotschafterin sie bereits ist.

Sie und die Behörde prüften noch ihre Optionen und arbeiteten an den Details, sagte Jolie am Dienstag zu Reportern in Genf. Die 36-jährige Oscar-Preisträgerin und Lebensgefährtin von Brad Pitt besuchte die europäische UN-Zentrale, um in einer Rede an das UNCHR-Exekutivkomitee auf die Notlage von Flüchtlingen weltweit aufmerksam zu machen.

Ihre Arbeit für das Flüchtlingshilfswerk sei “bewegend, manchmal herzzerreißend, aber immer lohnend und unvergesslich“ gewesen, sagte Jolie, die für ihre Rede über Flüchtlinge großen Beifall erntete.

So reich sind Hollywoods Schauspieler

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare