+
Angelina Jolie: Ihre Familie geht ihr über alles.

Angelina Jolie würde auch zur Waffe greifen

Berlin - Hollywood-Star Angelina Jolie würde kein Mittel scheuen, um ihre Kinder und ihren Partner Brad Pitt zu verteidigen. Für sie würde die Schauspielerin sogar zur Waffe greifen.

Lesen Sie auch:

Brad Pitt mag es chaotisch

Pitt und Jolie finden Abnehmer für Millionenvilla

“Ich würde wohl zur Waffe greifen. Ja, meine Familie würde ich verteidigen“, sagte die 36-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht von Mittwoch. Familie sei für sie das Wichtigste. “Dass Brad und ich so lange in diesem Geschäft durchhalten, ist sowieso ein Glücksfall. Aber diese Arbeit ist garantiert nicht der Fokus unseres Lebens. Dafür gibt es ja unsere Familie“.

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Mutterschaft

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Großfamilie

Ob Jolie weiteren Nachwuchs plant, ist noch unklar. “Ich weiß nicht, bei welcher Zahl Schluss sein wird“. Es müsse sich “einfach richtig anfühlen“, sagte sie.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare