+
Angelina Jolie wollte früher als Leichenbestatterin arbeiten.

Angelina Jolies grotesker Berufswunsch

New York  - Angelina Jolie macht ihrer "dunklen Seite" mal wieder alle Ehre. In einem Interview sprach die Schauspielerin über ihren recht eigentümlichen Berufswunsch.

Lesen Sie hierzu auch:

Angelina Jolie: So überlistete ich Gevatter Tod

Schauspielerin Angelina Jolie (36) wollte eigentlich Leichenbestatterin werden. “Es klingt ziemlich seltsam, exzentrisch und sehr schwarz, aber ich hatte meinen Großvater verloren und mich ziemlich darüber aufgeregt, wie er beerdigt wurde“, sagte Jolie in einem US-Fernsehinterview des Senders CBS.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Sie habe sich seinerzeit viel damit beschäftigt, wie es sei, wenn jemand stirbt und wie die Familie damit umgehe. “Wenn das mit der Schauspielerei nicht hingehauen hätte, dann wäre das mein Weg gewesen“, betonte die Oscar-Gewinnerin.

Ihr Regiedebüt “In the Land of Blood and Honey“, eine Liebesgeschichte im Bosnien-Krieg, kommt kurz vor Weihnachten in die US-Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare