+
Angelina Jolie wollte früher als Leichenbestatterin arbeiten.

Angelina Jolies grotesker Berufswunsch

New York  - Angelina Jolie macht ihrer "dunklen Seite" mal wieder alle Ehre. In einem Interview sprach die Schauspielerin über ihren recht eigentümlichen Berufswunsch.

Lesen Sie hierzu auch:

Angelina Jolie: So überlistete ich Gevatter Tod

Schauspielerin Angelina Jolie (36) wollte eigentlich Leichenbestatterin werden. “Es klingt ziemlich seltsam, exzentrisch und sehr schwarz, aber ich hatte meinen Großvater verloren und mich ziemlich darüber aufgeregt, wie er beerdigt wurde“, sagte Jolie in einem US-Fernsehinterview des Senders CBS.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Sie habe sich seinerzeit viel damit beschäftigt, wie es sei, wenn jemand stirbt und wie die Familie damit umgehe. “Wenn das mit der Schauspielerei nicht hingehauen hätte, dann wäre das mein Weg gewesen“, betonte die Oscar-Gewinnerin.

Ihr Regiedebüt “In the Land of Blood and Honey“, eine Liebesgeschichte im Bosnien-Krieg, kommt kurz vor Weihnachten in die US-Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare