+
Auf dem Platz schlägt sie alle, aber privat will es einfach nicht laufen: Tennisspielerin Angelique Kerber.

Der Preis des Erfolgs

Angelique Kerber: Pech in der Liebe

Stuttgart - Ihr geht es wie vielen erfolgreichen Frauen: Boomt die Karriere, leidet meist das Privatleben. Tennisspielerin Angelique Kerber spricht offen über ihre Wünsche.

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber (26) träumt von einer Familie und Kindern. Das sagte die Nummer sieben der Weltrangliste der Illustrierten „Bunte“. Im Moment hat die in Bremen geborene und in Kiel lebende Linkshänderin allerdings keinen Freund. Das Single-Dasein sei „leider“ ein Preis des Erfolgs, sagte Kerber. Als Frau sei es „besonders schwierig, einen Mann zu finden, der für mein Leben Verständnis aufbringt“. Aber sie sei noch jung, der Richtige komme bestimmt. „Ich träume von Familie und Kindern“, sagte Kerber.

Bloß nichts Wabbeliges! Angelique Kerber von A bis Z

Bloß nichts Wabbeliges! Angelique Kerber von A bis Z

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare