+
Auf dem Platz schlägt sie alle, aber privat will es einfach nicht laufen: Tennisspielerin Angelique Kerber.

Der Preis des Erfolgs

Angelique Kerber: Pech in der Liebe

Stuttgart - Ihr geht es wie vielen erfolgreichen Frauen: Boomt die Karriere, leidet meist das Privatleben. Tennisspielerin Angelique Kerber spricht offen über ihre Wünsche.

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber (26) träumt von einer Familie und Kindern. Das sagte die Nummer sieben der Weltrangliste der Illustrierten „Bunte“. Im Moment hat die in Bremen geborene und in Kiel lebende Linkshänderin allerdings keinen Freund. Das Single-Dasein sei „leider“ ein Preis des Erfolgs, sagte Kerber. Als Frau sei es „besonders schwierig, einen Mann zu finden, der für mein Leben Verständnis aufbringt“. Aber sie sei noch jung, der Richtige komme bestimmt. „Ich träume von Familie und Kindern“, sagte Kerber.

Bloß nichts Wabbeliges! Angelique Kerber von A bis Z

Bloß nichts Wabbeliges! Angelique Kerber von A bis Z

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Warum schäumt Duschbad? Und warum macht es sauber? Dafür sorgen die Tenside. Diese Stoffe bringen besondere Eigenschaften mit, weshalb sie in vielen Pflegeprodukten …
Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Kommentare