+
Die No Angels stellen am Mittwochabend ihr neues Album „Welcome to the Dance“ in Berlin vor.

No Angels halten zu Sängerin Nadja

Berlin - Nach den vielen Schlagzeilen um Nadja Benaissa haben die No Angels der Sängerin den Rücken gestärkt. Gemeinsam präsentierte die Band am Mittwochabend in Berlin ihr neues Album.

“Wir hatten nie den Gedanken, dass es der Band schaden könnte“, sagte Lucy Diakowska. Das Album “Welcome to the Dance“ erscheint am 11. September.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt wirft Benaissa vor, einen Mann bei ungeschütztem Sex mit HIV infiziert zu haben, obwohl sie von ihrer Infektion wusste. Benaissa war vor drei Monaten wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen und nach zehn Tagen Untersuchungshaft unter Auflagen entlassen worden. Der Haftbefehl ist aufgehoben.

Der Fall Benaissa hatte bundesweit Aufsehen erregt, auch weil die Staatsanwaltschaft die Öffentlichkeit über die HIV -Infektion informierte. Benaissas Infektion war zuvor nicht bekanntgewesen. Bei der Albumvorstellung sagte die Sängerin, Familie, Kollegen und Management hätten ihr Kraft gegeben. Geholfen hätten ihr Liebe, Freundschaft und die Menschen um sie herum. “Das tut gut“. Natürlich habe sie Angst gehabt, der Band zu schaden.

Bei “ Stern TV “ hatte die 27-Jährige kürzlich über ihre Infektion gesprochen und gesagt, dass sie zwar HIV -positiv sei, aber dass die Medikamente bei ihr gut wirkten. Ihre Tochter habe erst durch die Berichterstattung von ihrer Infektion erfahren. Das HI-Virus kann zur Immunschwächekrankheit Aids führen. Medikamente können aber den Ausbruch der Krankheit verhindern.

Die No Angels gelten als erfolgreichste deutsche Frauenband. Sie ging 2000 aus der Castingsendung “Popstars“ hervor. Der bekannteste Hit ist “Daylight in Your Eyes“. Zu dem Quartett gehören neben Nadja Benaissa die Sängerinnen Lucy Diakowska, Sandy Mölling und Jessica Wahls. Zwischen 2003 und 2007 waren die No Angels getrennt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das …
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Late-Night-Talker Jimmy Kimmel (50) hat in seiner Show einen ganz besonderen Gast begrüßt: seinen Sohn Billy, der im Frühjahr mit einem Herzfehler zur Welt kam.
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn
Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu …
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn

Kommentare