"Angstzustände": The White Stripes sagen Tour ab

Los Angeles - Die White Stripes haben alle Auftritte ihrer US-Tournee abgesagt. Das berichtet der "NME" auf seiner Website. Grund seien gesundheitliche Probleme der Schlagzeugerin Meg White (32), die an akuten Angstzuständen leide.

Sie sei nicht in der Lage zu reisen. "Wir hassen es, euch im Stich zu lassen. Es tut uns sehr Leid", entschuldigt sich die Band auf ihrer Homepage bei ihren Fans.

Insgesamt 18 Konzerte in Amerika fallen aus. Ticketkäufer bekommen den vollen Kaufpreis zurückerstattet. Die minimalistischen Zwei-Mann Rockband von Jack (32) und Meg White hat für Ende Oktober eine Tour durch Großbritannien geplant, die noch nicht abgesagt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volker Bruch hat in Berlin manchmal Fluchtgedanken
Diese Stadt raubt ihm die Luft, aber von Berlin kommt der Schauspieler Volker Bruch dennoch nicht los.
Volker Bruch hat in Berlin manchmal Fluchtgedanken
Conchita Wurst trägt auch gern Jogginghosen
Auf der Bühne oder auf dem roten Teppich ist Conchita Wurst immer wie aus dem Ei gepellt. Dabei hat die Dragqueen ein großes Faible für Jogginhosen.
Conchita Wurst trägt auch gern Jogginghosen
Jennifer Lopez spendet eine Million Dollar für Puerto Rico
Der US-Star hat eine besondere Beziehung zu Puerto Rico: Die Eltern von Jennifer Lopez stammen von dort. Jetzt will die New Yorkerin mit einer großzügigen Spende der …
Jennifer Lopez spendet eine Million Dollar für Puerto Rico
US-Star Jennifer Lopez spendet Riesensumme für Puerto Rico
In Puerto Rico zeichnete der Wirbelsturm „Maria“ ein grausames Bild der Zerstörung. Auch wegen ihrer puerto- ricanischen Wurzeln möchte Jennifer Lopez dem gebeutelten …
US-Star Jennifer Lopez spendet Riesensumme für Puerto Rico

Kommentare