"Angstzustände": The White Stripes sagen Tour ab

Los Angeles - Die White Stripes haben alle Auftritte ihrer US-Tournee abgesagt. Das berichtet der "NME" auf seiner Website. Grund seien gesundheitliche Probleme der Schlagzeugerin Meg White (32), die an akuten Angstzuständen leide.

Sie sei nicht in der Lage zu reisen. "Wir hassen es, euch im Stich zu lassen. Es tut uns sehr Leid", entschuldigt sich die Band auf ihrer Homepage bei ihren Fans.

Insgesamt 18 Konzerte in Amerika fallen aus. Ticketkäufer bekommen den vollen Kaufpreis zurückerstattet. Die minimalistischen Zwei-Mann Rockband von Jack (32) und Meg White hat für Ende Oktober eine Tour durch Großbritannien geplant, die noch nicht abgesagt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?

Kommentare