"Angstzustände": The White Stripes sagen Tour ab

Los Angeles - Die White Stripes haben alle Auftritte ihrer US-Tournee abgesagt. Das berichtet der "NME" auf seiner Website. Grund seien gesundheitliche Probleme der Schlagzeugerin Meg White (32), die an akuten Angstzuständen leide.

Sie sei nicht in der Lage zu reisen. "Wir hassen es, euch im Stich zu lassen. Es tut uns sehr Leid", entschuldigt sich die Band auf ihrer Homepage bei ihren Fans.

Insgesamt 18 Konzerte in Amerika fallen aus. Ticketkäufer bekommen den vollen Kaufpreis zurückerstattet. Die minimalistischen Zwei-Mann Rockband von Jack (32) und Meg White hat für Ende Oktober eine Tour durch Großbritannien geplant, die noch nicht abgesagt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare