+
Jennifer Aniston

Aniston: Mein schlimmster Job

Berlin - Schauspielerin Jennifer Aniston (“Friends“) hat in jungen Jahren allerhand Jobs angenommen. Der schwierigste davon sei der als Fahrradkurier in New York gewesen.

Das erzählte die 42-Jährige der “Berliner Zeitung“ (Freitagausgabe). “Den Job habe ich mit 19 gemacht. Ich war unglaublich unkoordiniert.“ Vor einiger Zeit hatte sie bereits der Zeitschrift “Marie Claire“ zu ihrem früheren Job als Kellnerin gesagt: “Ich habe eine Menge Tische zu betreuen gehabt, und ich war nicht besonders gut darin.“ Anistons neuer Film “Kill the Boss“ läuft seit Donnerstag im Kino.

dapd

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare