+
Nachdem Ex-DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmermann vor einem halben Jahr mit einem Hubschrauber abgestürzt ist, ist jetzt Anklage gegen den Piloten erhoben worden.

Anklage nach Absturz von Anna-Maria Zimmermann

Paderborn - Vor einem halben Jahr ist Ex-DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmermann mit dem Hubschrauber abgestürzt und wurde dabei schwerst verletzt. Der Pilot muss sich jetzt bald vor Gericht verantworten.

Ein halbes Jahr nach dem Absturz eines Hubschraubers mit der Sängerin Anna-Maria Zimmermann (22) an Bord ist jetzt Anklage gegen den Piloten erhoben worden. Der Mann solle sich wegen gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen verantworten, teilte die Staatsanwaltschaft Paderborn am Freitag mit. Bei dem Absturz am 24. Oktober 2010 nahe Paderborn waren Zimmermann, ihr Manager und ein Tourmanager sowie der Pilot schwer verletzt worden.

Ex-DSDS-Sängerin bei Absturz lebensgefährlich verletzt

Ex-DSDS-Sängerin bei Absturz lebensgefährlich verletzt

Die „DSDS“-Teilnehmerin 2006 schwebte in Lebensgefahr. Ein Stück ihrer Lunge wurde entfernt, ihr linker Arm ist derzeit noch taub. Die Anklage wirft dem 50 Jahre alten Piloten vor, den Flug zu der Diskothek „Kuhrausch“ in Altenbeken nicht richtig vorbereitet und nicht für eine Absperrung des Landeplatzes gesorgt zu haben.

Der Prozess soll vor dem Landgericht Paderborn stattfinden. Ein Termin steht noch nicht fest. Zimmermann will am 10. Juni ein Comeback wagen. Dann will sie in ihrer ostwestfälischen Heimatstadt Rietberg mit Schlagerkollegen auftreten. Sie hat angekündigt, rund eine Million Euro Schadenersatz von dem Piloten zu fordern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Der Alte" ist wieder vorne
Die ZDF-Krimi-Serie "Der Alte" ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein …
"Der Alte" ist wieder vorne
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden.
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Sting nervös vor Geburtstagskonzert für Queen
Der britische Musiker Sting ist große Auftritte gewohnt. Aber auch er hat vor dem anstehenden Geburtstagskonzert für Queen Elizabeth II. etwas Lampenfieber. Sorgen …
Sting nervös vor Geburtstagskonzert für Queen
Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat Angebote im Fernsehen, Radio und Internet. Muss das Programm künftig eingeschränkt werden? Eine große Gruppe unter den …
Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter

Kommentare