+
Anna Kournikova will nicht unbedingt heiraten

Anna Kournikova: "Heirat ist mir nicht wichtig"

Florida - Seit zehn Jahren sind Tennis-Star Anna Kournikova und Schmusesänger Enrique Iglesias ein Paar. An Heirat denken sie nicht, sagt Kournikova. Ein Baby wünscht sie sich aber schon.

Gegenüber dem Magazin "Women´s Health" sagte sich die 30-jährige Sportlerin: "Eine Hochzeit ist für mich nicht wichtig. Ich führe eine glückliche Beziehung  - das ist alles was zählt."

Allerdings plant der Ex-Tennisstar, Kinder zu haben, egal ob ihr 36-jähriger Partner dafür bereit ist oder nicht. "Ich will unbedingt Kinder haben, egal ob es meine eigenen sind oder adoptierte", sagt Korunikova, die momentan als Trainerin in der TV-Show "The biggest Loser" zu sehen ist. "Ich liebe es, mich um andere zu kümmern."

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare