+
Anna Maria Mühe, die Tochter des verstorbenen Schauspielers Ulrich Mühe, gibt alles für ihre Rollen.

Anna Maria Mühe gibt alles für ihre Rollen

Hamburg - Die Schauspielerin Anna Maria Mühe nimmt für eine Rolle viel in Kauf - auch wenn es ihr manchmal schwer fällt. Man solle der Rolle nichts nehmen, was zu ihr gehört, sagt sie.

“Ich bin gelaufen, habe geschwitzt und trainiert wie blöd“, schilderte die 25-Jährige in der Zeitschrift “Brigitte Balance“ die Vorbereitung für ihre Rolle als Junkie im neuen Film “In der Welt habt ihr Angst“. Dafür musste dafür extrem abnehmen und auf alles verzichten, “was lecker ist“.“Kurz vor den Dreharbeiten hatte ich fünf Tage die Woche Sport. Keine Kohlenhydrate. Keine Pasta, kein Brot.“ Wie weit sie für eine Rolle gehen würde, könne sie so hypothetisch gar nicht beantworten, sagte die Tochter des verstorbenen Oscar-Preisträgers Ulrich Mühe: “Aber wenn die Rolle etwas fordert, was unbedingt zu ihr gehört, sollte man ihr den Teil nicht wegnehmen.“ Eitel sei sie beim Drehen ohnehin nicht. Und auch Konkurrenz kenne sie nicht, sagte Mühe: “Wenn ich dieses Konkurrenzding laufen hätte, wäre ich nur noch damit beschäftigt. Ausgewählt werden oder eben auch mal nicht, das gehört zu meinem Beruf. Man muss da Gelassenheit lernen, sonst macht man sich verrückt.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einzigartiges Jubiläum für Pop-Legende Billy Joel im New Yorker Madison Square Garden
Diese Marke hat vor ihm noch keiner geknackt: Billy Joel hat am Mittwoch sein 100. Konzert im New Yorker Madison Square Garden gegeben.
Einzigartiges Jubiläum für Pop-Legende Billy Joel im New Yorker Madison Square Garden
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Zehn Jahre haben Fans auf die Fortsetzung von Mamma Mia warten müssen. Vor der Filmpremiere spricht Amanda Seyfried im Interview über ihr erstes Jahr als Mutter und das …
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.