Anna Nicole Smith: Tod durch Medikamentenmix

- Fort Lauderdale - Das amerikanische Fotomodell Anna Nicole Smith ist an einer versehentlich eingenommenen Überdosis von Medikamenten gestorben. Das ist das Ergebnis der Autopsie, die am Montag mehr als sechs Wochen nach dem Tod der 39-Jährigen in Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida bekannt gegeben wurde. <br><br /> Filmbericht: Anna Nicole Smith starb an Überdosis

Mord oder Selbstmord schlossen die Behörden aus. Anna Nicole Smith habe in den letzten Tagen vor ihrem Tod neun verschiedene Medikamente genommen, berichtete Gerichtsmediziner Joshua Perper, darunter Schlafmittel, Appetitzügler und Antidepressiva. Keines der Mittel sei zu hoch dosiert gewesen, zusammen hätten sie jedoch eine tödliche Kombination gebildet. "Wir sind nach all unseren Untersuchungen überzeugt, dass es eine versehentliche Überdosis ohne kriminellen Hintergrund war", sagte Polizeichef Charlie Tiger.

 Filmbericht: Anna Nicole Smith starb an Überdosis

Das Model, in Deutschland durch eine freizügige H&M-Reklame bekannt geworden, war am 8. Februar überraschend in Florida gestorben. Sie litt vor ihrem Tod an einer Infektion mit mehr als 40 Grad Fieber. Wegen der Aussicht auf das Milliardenvermögen ihres gestorbenen Ehemannes Howard Marshall hatten sich um ihren Tod wilde Spekulationen gerankt. Um die Vaterschaft für ihre sechs Monate alte Tochter Dannielynn gibt es einen erbitterten Streit zwischen mindestens drei Männern.

Der Mediziner Perper sagte, Smith habe nach dem Tod ihres Mannes und erst recht nach dem überraschenden Tod ihres 20 Jahre alten Sohnes Daniel im vergangenen September schwere Depressionen gehabt. Gleichwohl gehe er nicht von einem Selbstmord aus. In ihrem Hotelzimmer sei noch ein nicht genutzter Vorrat an Schlaftabletten gefunden worden. Auch auf dem Laptop des Lebensgefährten Howard Stern fand die Polizei nichts Verdächtiges. "Es gibt nichts, was auf ein Foulspiel hindeutet", sagte Tiger bei einer vom Nachrichtensender CNN übertragenen Pressekonferenz.

Smith war nach einem langen Tauziehen um ihren Beerdigungsort Anfang März neben ihrem Sohn auf den Bahamas beigesetzt worden. Der Streit um das Erbe ihres Mannes ist noch nicht entschieden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare