Anna Nicole Smith hinterlässt 710 000 Dollar

- Los Angeles - Mehr als drei Monate nach ihrem Tod, ist der letzte Wille Anna Nicole Smiths bei einem Nachlassgericht in Los Angeles eingereicht worden. Wie die US-Zeitschrift "People" berichtete, hinterlässt das Model ein Vermögen von 710 000 Dollar.

Dem Testament nach sollte Sohn Daniel alles erben. Doch der 20-Jährige war im vergangenen September auf den Bahamas gestorben, kurz nach der Geburt seiner Schwester Dannielynn. Deren leiblicher Vater, der Fotograf Larry Birkhead, ist nicht im Testament erwähnt. Er hatte das acht Monate alte Mädchen kürzlich von den Bahamas in die USA gebracht.

Smith hatte bis zu ihrem Tod am 8. Februar durch eine Medikamentenüberdosis um ihren Anteil aus dem Milliarden-Nachlass ihres betagten Ehemannes Howard Marshall gekämpft. Es ist unklar, ob Stern oder Birkhead im Namen des Mädchens diesen Kampf nun fortsetzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare