+
Anna Thalbach hat Angst vorm Autofahren.

Anna Thalbach hat Angst vorm Autofahren

München - Den Führerschein hat sie schon vor vielen Jahren gemacht, dennoch fährt Anna Thalbach nicht mit dem Auto. Die Schauspielerin hat nämlich Angst davor.

Die Schauspielerin Anna Thalbach (40) hat Angst vorm Autofahren. „Eine Herausforderung, der ich mich gerne mal stellen würde - was aber sicher nicht passieren wird - ist Autofahren“, sagte sie der dpa beim Shocking Shorts Award im Rahmen des Filmfests München am Dienstagabend. „Ich habe zwar einen Führerschein, aber ich habe Angst zu fahren.“ Sie sei wohl zu verträumt, verspielt und unsicher und lasse sich viel zu sehr von anderen Dingen ablenken. „Ich würde wahrscheinlich auch ständig wegen Beleidigung anderer Autofahrer vor Gericht stehen. Also auch davor schütze ich mich“, fügte sie schmunzelnd hinzu. Als Beifahrerin fühle sie sich dagegen wohl. Was wäre die größte Herausforderung für sie? „Mich einmal zu trauen, auf der Autobahn zu fahren.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare