Anne Bancroft an Krebs gestorben

- New York - Die Oscar-Gewinnerin Anne Bancroft, die als Verführerin des jungen Dustin Hoffman in dem Klassiker "Reifeprüfung" Filmgeschichte schrieb, ist mit 73 Jahren gestorben. Sie erlag einem Krebsleiden, wie ihr Ehemann, der Schauspieler und Dramatiker Mel Brooks am Dienstagabend über einen Sprecher mitteilte.

Bancroft gehörte zu den vielseitigsten Hollywood- und Broadway-Stars. Sie wurde jedoch vor allem als ältere Liebhaberin in dem Film "Die Reifeprüfung" hervorgehoben. Ihren Oscar hatte Bancroft 1962 für die überragende Darstellung der Lehrerin einer blinden und taubstummen Frau in Arthur Penns "Licht im Dunkel" erhalten.<BR><BR>Die Filmkarriere der Italo-Amerikanerin begann in den 50er Jahren mit Western wie "Draußen wartet der Tod". Bancroft, die unter anderem am berühmten New Yorker Actors Studio studiert hatte, bewies stets große Vielseitigkeit. So war sie in dem Melodram "Das Mädchen mit den schwarzen Strümpfen" ebenso zu sehen wie in der Komödie "Sein oder Nichtsein".<BR><BR>Kritiker würdigten Bancrofts enorme Ausdrucksstärke. Zu den großen "Schauspielerinnenduellen" Hollywoods gehörten Szenen mit Bancroft und Shirley MacLaine in dem Tanzdrama "Am Wendepunkt". Ihre Markenzeichen seien eine unverkennbare "schwüle Stimme und ausdrucksstarke Lippen" gewesen, schrieb die "New York Times".<BR><BR>"Sie konnte zugleich stark und verletzbar wirken." Jede ihrer Rollen habe sie mit "rückhaltloser Hingabe" ausgefüllt. Dazu gehörten viele Theaterrollen wie in Brechts "Mutter Courage" oder auch die jene der israelischen Ministerpräsidentin Golda Meir in "Golda". 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare