+
Erwarten Nachwuchs: Die ARD-Moderatoren Anne Gesthuysen und Frank Plasberg.

Anne Gesthuysen und Frank Plasberg werden Eltern

Berlin - ARD-Moderator Frank Plasberg wird noch einmal Vater: Seine Lebensgefährtin und ARD-Kollegin Anne Gesthuysen ist schwanger und wird Anfang nächsten Jahres in den Mutterschaftsurlaub gehen.

Der WDR bestätigte am Donnerstag auf dapd-Anfrage einen entsprechenden Bericht der Berliner Zeitung “B.Z.“. Der 53-jährige Moderator des Polittalks “Hart aber fair“ und die Moderatorin des “Morgenmagazins“ sind seit drei Jahren zusammen. Plasberg hat mit seiner früheren Frau, der WDR-Moderatorin Angela Maas, einen 21-jährigen Sohn und eine 17-jährige Tochter. Die 40-jährige werdende Mutter hatte im Sommer dieses Jahres die “Morgenmagazin“-Kollegin Anna Planken in deren Babypause ersetzt. Im Oktober sind sie wieder abwechselnd dort zu sehen, und Planken wird Anfang nächsten Jahres für Gesthuysen einspringen. Ihr Chef Martin Hövel sagte: “Das ist eine sehr familienfreundliche Lösung und das Beste auch für die Zuschauer - denn beide Moderatorinnen sind beim Publikum sehr beliebt. Wir freuen uns mit ihnen über den Nachwuchs.“

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut
Sind die Hipster-Frisuren schon wieder out? 2018 sollen die Haare wieder länger werden.
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut

Kommentare