+
Anne Hathaway

Anne Hathaway  moderiert "Oscars"

New York - Die “Oscars“ werden im nächsten Jahr von einem deutlich jüngeren Paar moderiert. Gastgeber des Abends sollen die Schauspieler Anne Hathaway (“Der Teufel trägt Prada“) und James Franco (“Eat, Pray, Love“) sein.

Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Montag in Los Angeles mit. Der 32-Jährige und die vier Jahre jüngere Schauspielerin sollen am 27. Februar durch den Abend führen. In diesem Jahr war die begehrte Aufgabe von dem Schauspieler Alec Baldwin (52) und dem Komiker Steve Martin (65) übernommen worden.

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

“James Franco und Anne Hathaway verkörpern die nächste Generation der Hollywood-Ikonen; frisch, aufregend und vielseitig talentiert“, hieß es von dem Filmverband. “Wir hoffen auf einen Oscar-Abend, der die unbeschreiblichen Talente der beiden zeigt und die ganze Welt unterhält.“ Die Preisverleihung wird nach Angaben ihrer Organisatoren in mehr als 200 Ländern ausgestrahlt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot

Kommentare