+
Anne Hathaway

Anne Hathaway  moderiert "Oscars"

New York - Die “Oscars“ werden im nächsten Jahr von einem deutlich jüngeren Paar moderiert. Gastgeber des Abends sollen die Schauspieler Anne Hathaway (“Der Teufel trägt Prada“) und James Franco (“Eat, Pray, Love“) sein.

Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Montag in Los Angeles mit. Der 32-Jährige und die vier Jahre jüngere Schauspielerin sollen am 27. Februar durch den Abend führen. In diesem Jahr war die begehrte Aufgabe von dem Schauspieler Alec Baldwin (52) und dem Komiker Steve Martin (65) übernommen worden.

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

“James Franco und Anne Hathaway verkörpern die nächste Generation der Hollywood-Ikonen; frisch, aufregend und vielseitig talentiert“, hieß es von dem Filmverband. “Wir hoffen auf einen Oscar-Abend, der die unbeschreiblichen Talente der beiden zeigt und die ganze Welt unterhält.“ Die Preisverleihung wird nach Angaben ihrer Organisatoren in mehr als 200 Ländern ausgestrahlt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare