+
Anne Hathaway hatte alle Hände voll zu tun. Foto: Stephen Chernin

Anne Hathaway musste Johnny Flynn beruhigen

New York (dpa) - Anne Hathaway hat mit ihrem Ehemann Adam Shulman ihren ersten Film produziert und neben der Hauptrolle musste sie auch noch die Betreuung ihres Co-Stars Johnny Flynn übernehmen, der ein bisschen beruhigt werden musste.

"Er musste plötzlich eine Liebesszene mit der Frau des Produzenten drehen - die auch noch selbst eine der Produzenten ist", sagte Hathaway der "New York Times". Ihr Mann habe das alles aber unaufgeregt gesehen, zumal er an dem Tag nicht bei den Dreharbeiten gewesen sei.

Der Film wurde im vergangenen Jahr schon auf dem Sundance Film Festival gezeigt, in die amerikanischen Kinos kommt das Beziehungsdrama Ende des Monats.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare