+
Anne Julia

Anne Julia Hagen ist "Miss Germany 2010"

Rust - Die Studentin Anne Julia Hagen aus Berlin ist “Miss Germany 2010“. Die 19-Jährige setzte sich bei der Wahl gegen 21 Konkurrentinnen aus ganz Deutschland durch.

“Ich werde Deutschland mit Fröhlichkeit, Frische und Heiterkeit vertreten“, sagte sie. “Ich bin eine Frohnatur. Und ich liebe es, andere mit meiner guten Laune anzustecken.“ Für die auf ein Jahr begrenzte Tätigkeit als Schönheitskönigin werde sie ihr Studium unterbrechen. Hagen studiert in Berlin Kulturwissenschaft, Anglistik und Amerikanistik.

Wahl zur Miss Germany: die schönsten Bilder

Wahl zur Miss Germany: die schönsten Bilder

Die junge Frau mit dunkelblonden Haaren und blauen Augen hatte sich im vergangenen Jahr den Titel “Miss Berlin“ geholt. Für ihren Sieg bei der Wahl zur “Miss Germany“ erhielt sie nun neben der Krone unter anderem für ein Jahr ein Hybridauto sowie Reisen nach Mauritius, Borkum und Wangerooge. Im Herbst wird sie an der Wahl zur “Miss Earth“ auf den Philippinen teilnehmen.

Die 22 “Miss Germany“-Finalistinnen im Alter zwischen 16 bis 24 Jahren hatten sich zunächst in Freizeitbekleidung, später im Abendkleid sowie im Badeanzug präsentiert. Vize-Königin wurde die Studentin Albana Nocaj (20) aus Tettnang am Bodensee in Baden-Württemberg, Drittplatzierte die 24 Jahre alte Studentin Reingard Hagemann aus Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern).

Wahl zur Miss Germany: Die 22 Kandidatinnen

Wahl zur Miss Germany: Die 22 Kandidatinnen

Gewählt wurden die Schönheitsköniginnen von einer Prominenten-Jury. Dieser gehörten unter anderem Showmaster Dieter Thomas Heck, der frühere Fußballmanager Rudi Assauer, Ex-Fußballprofi Giovane Elber, Schauspielerin Ursula Karven, Musiker Marc Terenzi sowie Schönheitschirurg Werner Mang an.

Die Wahl zur “Miss Germany“ wird seit 1927 veranstaltet. Sie ist einer der ältesten Schönheitswettbewerbe Deutschlands. Im vergangenen Jahr hatte Doris Schmidts (heute 21), Studentin aus Karlsruhe, den Titel geholt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare