+
Miriam Meckel und Anne Will haben sich das Jawort gegeben.

In Düsseldorf

Ja! Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet

Berlin - Die ARD-Talkerin Anne Will (50) und ihre Partnerin Miriam Meckel (49) haben sich das Jawort gegeben. „Ja, wir haben geheiratet“, bestätigte das Paar über Wills Management.

Einem Bericht der „Bunten“ zufolge fand die Trauung am Freitag in Düsseldorf statt. Die „Bunte“ hatte am Samstag zuerst über die Hochzeit berichtet.

Zur Hochzeit trug Anne Will ein schlichtes, weißes Etuikleid und hielt einen Brautstrauß aus roten, pastell- und cremefarbenen Rosen. Das ist auf Bildern zu sehen, die die „Bild“-Zeitung am Montag veröffentlichte. Meckel trug demnach ein gestreiftes, ärmelloses Kleid in Rosé und Weiß. Bei der Feier bekamen die beiden Heliumballons in Form von zwei Frauen überreicht. Rund 20 Gäste waren nach „Bild“-Informationen bei der Zeremonie dabei.

Will und Meckel sind seit vielen Jahren zusammen. 2007 machten die beiden Journalistinnen ihre Beziehung öffentlich und halten ihr Privatleben seither weitgehend unter Verschluss. Anne Will führt eine nach ihr benannte Polit-Talkshow in der ARD, Miriam Meckel ist Chefredakteurin der „Wirtschaftswoche“.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare