+
Die Moderatorin Anne Will (r) und die Journalistin Miriam Meckel. Foto: Rolf Vennenbernd

Anne Will und Miriam Meckel: "Wir haben geheiratet"

Berlin (dpa) - Die ARD-Talkerin Anne Will (50) und ihre Partnerin Miriam Meckel (49) haben sich das Jawort gegeben. "Ja, wir haben geheiratet", bestätigte das Paar über Wills Management.

Einem Bericht der "Bunten" zufolge fand die Trauung am Freitag in Düsseldorf statt. Die "Bunte" hatte am Samstag zuerst über die Hochzeit berichtet.

Will und Meckel sind seit vielen Jahren zusammen. 2007 machten die beiden Journalistinnen ihre Beziehung öffentlich und halten ihr Privatleben seither weitgehend unter Verschluss.

Anne Will führt eine nach ihr benannte Polit-Talkshow in der ARD. Miriam Meckel ist Chefredakteurin der "Wirtschaftswoche" und Direktorin am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen in der Schweiz. Bekanntheit erlangte sie auch durch ihren offenen Umgang mit ihrem Burn-out im Jahr 2008. Meckel veröffentlichte ein Buch zu dem Thema, das auch verfilmt wurde.

Gleichgeschlechtliche Paare können sich in Deutschland verpartnern. Anders als in anderen Ländern gibt es im Vergleich zur Ehe heterosexueller Paare aber immer noch Benachteiligungen, etwa beim Adoptionsrecht. Aus juristischer Sicht sind Lebenspartner nicht verheiratet, umgangssprachlich werden sie aber häufig so bezeichnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare