Annemarie Wendl in München beerdigt

- München - Die Schauspielerin Annemarie Wendl, bekannt als Hausmeisterin Else Kling aus der ARD-Serie "Lindenstraße", ist am Mittwoch auf dem Münchner Nordfriedhof beerdigt worden.

Neben Angehörigen und Freunden nahmen viele ihrer ehemaligen Serien-Kollegen von ihr Abschied. Die 91-Jährige war am 3. September nach langer Krankheit in ihrer Münchner Wohnung an Herzversagen gestorben.

Wendl gehörte seit dem Start der "Lindenstraße" im Jahr 1985 zum Ensemble der Serie. Fast 21 Jahre lang mischte sie sich als nerviger Hausdrachen Else Kling in das Leben der "Lindenstraßen"-Bewohner ein. Aus gesundheitlichen Gründen war sie im Mai dieses Jahres in Folge 1069 aus dem Team von Produzent Hans W. Geißendörfer ausgestiegen.

Wendl wurde 1914 im oberbayerischen Trostberg geboren. Ihre Schauspielausbildung begann sie in Berlin. Danach trat sie in zahlreichen klassischen Theaterrollen auf - unter anderem in Augsburg, Bonn, Innsbruck, München und Berlin. Auch neben ihrer Tätigkeit für die "Lindenstraße" stand sie weiter auf der Bühne. So ging sie 1997 mit dem Stück "Die Witwe zum Grünen Baum" auf Tournee. 2001 war sie in "Sanssouci" in Berlin zu sehen. Zudem wirkte die Schauspielerin in Fernseh- und Kinoproduktionen mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann

Kommentare