+
Annett Louisan arbeitet jetzt als Synchronsprecherin.

Annett Louisan spricht eine Rose

Berlin - Für ARD wird die Sängerin Annett Louisan als Synchronsprecherin in der Animationsserie "Der kleine Prinz" arbeiten. Lesen Sie hier, welche Rolle sie übernehmen wird.

Annett Louisan einmal anders: Die 34-jährige Sängerin übernimmt für die ARD einen Job als Synchronsprecherin. In der neuen, 52-teiligen Animationsserie “Der kleine Prinz“ nach Antoine de Saint-Exupéry übernimmt Louisan die Rolle der Rose. Am Dienstag setzte sie sich erstmals in einem Berliner Tonstudio vors Mikrofon, wie ihre Agentur in Köln mitteilte. Die ARD wird die ersten vier Folgen der Serie am 2. und 3. Oktober ausstrahlen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare