Annie Leibovitz verlässt Susan Sontag wegen der Babysitterin

- New York - Die Star-Fotografin Annie Leibovitz (53) hat ihre langjährige Lebensgefährtin, die Schriftstellerin Susan Sontag (69) verlassen. Laut "New York Post" soll eine Babysitterin der Grund für die Trennung sein.

 Leibovitz hatte im vergangenen Jahr ein Baby bekommen, deren Vater das Paar nicht preis geben wollte. Angeblich soll David Rieff, der Sohn von Sontag, die Spermien für eine künstliche Befruchtung beigesteuert haben. "Annie ist mit der Babysitterin durchgebrannt", wird eine Bekannte zitiert. In Leibovitz/ Studio heißt es jedoch lediglich, dass die Fotografin derzeit in Urlaub ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare