+
Austs Villa mit rotem Farbklecks

Bunter Anschlag auf Villa von Stefan Aust

Kaum startet der Film "Der Baader Meinhof Komplex" in den Kinos, attackieren bereits Unbekannte die Hamburger Villa des ehemaligen Spiegel-Chefredakteurs Stefan Aust.

In der Nacht zum Donnerstag wurden rote und blaue Farbe, abgefüllt in Beuteln und Marmeladengläsern, gegen die Villa von Stefan Aust in Hamburg geworfen. Zudem wurden Rauchbomben an der Villa gezündet. Wie die Welt berichtet, trägt der Anschlag eine "linksautonome Handschrift" und steht offenbar in Zusammenhang zu dem Film "Baader Meinhof Komplex".

In einem Telefonat mit dem NDR 90,3 zeigte Steafn Aust tiefste Betroffenheit, wolle sich aber zu dem Anschlag nicht wieter äußern. Zum Zeitpunkt des Anschlages befand er sich nicht in seiner Villa.

In einem Kommentar unter der aktuellen Berichterstattung von Welt Online, schildert ein Leser, dass die Polizei eine wahre Großfahnung auslöste und fragt sich ob Aust Sonderrechte hat. Auch wird unter den Kommentaren hinter dem Anschlag eine PR-Aktion für den Film vermutet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare