+
Anthony Kiedis von den Red Hot Chili Peppers denkt gern an die gemeinsame Zeit mit Nina Hagen zurück. Foto: Daniel Karmann

Anthony Kiedis schwärmt noch immer von Nina Hagen

München (dpa) - Der Frontmann der Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis (53), schwärmt nach mehr als 30 Jahren noch immer von seiner Ex-Freundin Nina Hagen. "An ihr faszinierte mich alles. Ihr krasser Akzent, ihr schriller Look", sagte der Sänger der Red Hot Chili Peppers dem Magazin "Playboy".

"Sie war meine Mentorin, sexuell und spirituell". Die Sängerin habe ihm gezeigt, wie wichtig Großzügigkeit sei: "Als ich "Give It Away" schrieb, erinnerte ich mich daran, wie mir Nina ihre Lieblingsjacke schenkte, einfach so", sagte der 53-Jährige dem Magazin.

Der US-Rockstar war in den frühen 80er Jahren mit Hagen liiert - nicht seine einzige Beziehung zu einem deutschen Star. Auch an eine Affäre mit dem Topmodel Heidi Klum denkt Kiedis gern zurück: "Die Zeit mit Heidi gehört zu den schönsten Erinnerungen in meinem Leben."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare