+
Anthony Vaccarello wird der Nachfolger von Hedi Slimane bei Yves Saint Laurent. Foto: Ian Langsdon

Anthony Vaccarello wird Chefdesigner bei Yves Saint Laurent

Paris (dpa) - Der belgische Designer Anthony Vaccarello ist neuer Kreativdirektor des französischen Modehauses Yves Saint Laurent. Der 36-Jährige übernimmt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Hedi Slimane, wie der Mutterkozern Kering am Montag in Paris mitteilte.

"Seine moderne, pure Ästhetik passt perfekt zum Haus", erklärte Yves-Saint-Laurent-Chefin Francesca Bellettini. Vaccarello balanciere in seinen Silhouetten "Elemente provokativer Weiblichkeit und scharfer Männlichkeit".

Der Belgier war zuletzt Kreativchef bei Versus Versace. Zuvor hatte er 2009 nach zwei Jahren bei Fendi seine eigene Modemarke gegründet. Vor zehn Jahren gewann er den Großen Preis des angesehenen Modefestivals von Hyères und 2011 den renommierten französischen Andam-Modepreis. Kering hatte den Abgang Slimanes nach vier Jahren bei Yves Saint Laurent am Freitag bekanntgegeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare