+
Um zu verhindern, dass sich bei hoher Luftfeuchtigkeit die Frisur verformt, benutzt man am besten Anit-Frizz-Produkte. Foto: Julian Stratenschulte

Wenn die Luft zu feucht ist

Anti-Frizz-Produkte können Aufplustern der Haare verhindern

Feuchte Außenluft kann die Frisur schnell ruinieren. Oft kommt es etwa zu dem unerwünschten Effekt, dass sich die Haare kräuseln. Doch mit den richtigen Haarprodukten bekommt man das Problem leicht in den Griff.

Worms (dpa/tmn) - Die Haare mancher Menschen plustern sich bei hoher Luftfeuchtigkeit auf - zum Beispiel im Herbstnebel oder bei Nieselregen. Da ist es egal, wie sorgfältig sie vorher in Form geföhnt wurden.

Sogenannte Anti-Frizz-Produkte zur Haarpflege können helfen. Das Pflegesystem stabilisiere den Feuchtigkeitsgehalt der Haare, erklärt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland. Es gebe dann kein lästiges Kräuseln mehr. Die Produkte gleichen auch Strukturschwächen des Haares aus. Und sie stärken und glätten die Lamellen der Schuppenschicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare