+
Seit 1996 verheiratet: Melanie Griffith und Antonio Banderas.

Antonio Banderas half seiner Frau aus der Sucht

München - Hollywood-Schauspieler Antonio Banderas hat die Suchterkrankung seiner Ehefrau Melanie Griffith als eine große Herausforderung in seinem Leben empfunden.

„Meine Frau und ich haben immer offen über ihre Suchterkrankungen gesprochen. Sie ist jetzt seit 13 Jahren trocken, und auch von ihrer Tablettenabhängigkeit erholt sie sich“, sagte der 51-Jährige der Zeitschrift „Vogue“ laut Vorabbericht vom Dienstag.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

„Wir haben das gemeinsam überwunden, auch wenn diese Zeit zum Teil wie ein langer, dunkler Tunnel war. Und ich wusste, dass wir es schaffen werden, denn ich bin absoluter Optimist. Unsere Beziehung und unsere Familie sind dadurch nur stärker geworden.“ Banderas ist seit 1996 mit der Schauspielerin Griffith verheiratet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare