+
Antonio Banderas hätte nichts dagegen, eine Woche lang eine Frau zu sein.

Antonio Banderas wäre gern mal eine Frau

Los Angeles - Schauspieler Antonio Banderas ist seit 15 Jahren mit Melanie Griffith verheiratet. Und trotzdem gibt ihm das weibliche Geschlecht noch Rätsel auf. Warum er gern mal eine Frau wäre:

Schauspieler Antonio Banderas (“Die Legende des Zorro“) wäre gerne mal für eine Woche eine Frau. “Ich will sehen, wie das Subjekt meiner Hingabe und Verehrung fühlt und denkt“, sagte der 51-Jährige der “Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe).

Obwohl er bereits seit 15 Jahren mit Schauspieler-Kollegin Melanie Griffith (54) verheiratet ist, habe er bis heute nicht verstanden, wie Frauen tickten. “Frauen sind trügerisch.“ Er sei keinen Deut schlauer aus ihnen geworden. Banderas ist ab 20. Oktober in dem Film “Die Haut, in der ich wohne“ im Kino zu sehen.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare