+
Antonio Banderas (m.) in seiner Heimatstadt Málaga bei der Prozession für den Palmsonntag.

Schauspielstar kommt in seine Heimatstadt

Banderas zieht auf Prozession

Málaga - Über diesen Gast hat sich die spanische Stadt Málaga bestimmt gefreut. Der Hollywoodstar Antonio Banderas stattete seiner Heimatstadt einen Besuch ab. Der Grund: die Prozession.

Antonio Banderas (52), spanischer Hollywoodstar, lässt sich die Feierlichkeiten der Karwoche in seiner Heimatstadt Málaga nicht entgehen. Am Palmsonntag zog der Schauspieler („Die Maske des Zorro“, „Ich sehe den Mann deiner Träume“) auf einer Prozession durch die Straßen der südspanischen Hafenmetropole. „Das Büßergewand stellt mich auf eine Stufe mit all den anderen Leuten“, sagte er. „Es gibt mir die Freiheit, mit unverhülltem Gesicht durch die Straßen zu gehen.“

San-Juan-Kirche spielte für ihn eine große Rolle

Bei der Prozession stehe nicht das Individuum im Mittelpunkt, sondern das Kollektiv. Die San-Juan-Kirche, der Ausgangspunkt des Umzuges, habe in seinem Leben eine große Rolle gespielt. „Hier haben meine Eltern geheiratet, hier wurden meine Bruder und ich getauft, und in der Umgebung des Gotteshauses haben wir als Kinder spielt.“ Banderas ist seit Mitte der 1990er Jahre mit der Schauspielerin Melanie Griffith (55) verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare