+
Wer das Haus von Annie Leibovitz gekauft hat, ist nicht bekannt.

In New York

Leibovitz-Anwesen für 21 Mio. Euro verkauft

New York - Das frühere Wohnhaus der zeitweise in Geldnot geratenen Star-Fotografin Annie Leibovitz (64) in New York ist für umgerechnet etwa 21 Millionen Euro verkauft worden.

Das etwa 1000 Quadratmeter große Anwesen, das aus drei separaten Häusern bestehe, sei mit seinen 28,5 Millionen Dollar der teuerste Immobilien-Deal der vergangenen Woche in der Millionenmetropole gewesen, berichtete die „New York Times“ vom Samstag.

Der Häuserkomplex hat 16 Zimmer, darunter 7 Schlafzimmer und 5 Bäder. In dem Anwesen lebte und arbeitete Leibovitz, die 2009 in eine dramatische finanzielle Schieflage geraten war, mehrere Jahre lang. Wer das Anwesen der Fotografin, die schon Stars wie Demi Moore, Brad Pitt und Johnny Depp vor der Kamera hatte, gekauft hat, blieb zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare