Anzeige gegen Paris Hilton wegen Trunkenheit am Steuer

- Los Angeles - Ernüchterung für Paris Hilton (25) nach ihrem Dirndl-Auftritt beim Münchner Oktoberfest: In ihrer kalifornischen Heimat muss sich das Partygirl nun wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten.

Knapp drei Wochen nach ihrer nächtlichen Festnahme in Hollywood hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag in Los Angeles Anzeige erstattet, berichtete die US-Zeitschrift "People". Ein Gerichtstermin wurde für diesen Donnerstag festgesetzt. Hilton müsse aber nicht persönlich erscheinen, hieß es.

Als Höchststrafe muss die Millionenerbin mit einer Geldbuße in Höhe von 1000 Dollar (etwa 790 Euro) rechnen. Der Richter könnte auch ein halbes Jahr Haft verhängen, was bei Erstverstößen - wie im Fall von Hilton - aber recht unwahrscheinlich ist.

Am 7. September war Hilton der Polizei durch "unregelmäßiges Fahren" aufgefallen. Nach einem Alkoholtest stellten die Beamten fest, dass sie "betrunken hinter dem Steuer saß", hieß es in einer Presseerklärung der Polizei. Hiltons Sprecher betonte, die 25- Jährige habe nur das Minimum an Alkohol im Blut gehabt, das für eine Festnahme nötig war. Sie habe den ganzen Tag über ein Musikvideo für ihr neues Album gedreht und sei müde und hungrig gewesen.

In einer Radio-Show verteidigte sich Hilton. "Es war nichts", sagte der TV-Star. Sie habe auf einer Party nur "einen Margarita- Drink", allerdings auf leeren Magen, zu sich genommen. Sie sei "vielleicht ein kleines bisschen zu schnell gefahren", um sich einen Hamburger zu besorgen, räumte die Blondine ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare