ARD: Kein Boykott gegen DSDS-Pietro

Köln - Die ARD wehrt sich gegen die Behauptung, man würde DSDS-Sieger Pietro Lombardi und die Zweitplatzierte und Pietro-Freundin, Sarah Engels, in den Hörfunkanstalten boykottieren.

Wird Pietro Lombardi, Sieger der vergangenen Staffel von Deutschland sucht den Superstar, von der ARD boykottiert? Der Sänger liegt mit seinem Lied Call My Name auf Platz eins der deutschen Singlecharts, doch der Hit soll in den ARD-Hörfunkanstalten tabu sein, behauptete die Bild.

Das gleiche gilt für Sarah Engels, DSDS-Finalistin und Pietros Freundin, die mit dem gleichen Song auf Rang zwei der Charts liegt. Nun wehrt sich der Bayerische Rundfunk gegen die Vorwürfe:

Die Gewinner des RTL-Casting werden nicht boykottiert, Pietro wird sogar bald Gast bei Kultreporterin Katja Wunderlich sein, heißt es aus der Pressestelle.

Allerdings werde Call My Name nicht so oft gespielt, da es nicht die Zielgruppe anspreche. Zum Vergleich: Die Hits der bayerischen DSDS-Gewinner Elli Erl (2004) und Tobias Regner (2006) liefen öfter auf Bayern3.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare