Aretha Franklin auf dem Weg der Besserung

Detroit/New York - Aretha Franklin geht es nach einer schweren Operation wieder besser. Die “Königin des Souls“ erhole sich und sei gut gelaunt.

Das sagte der Politiker und Pastor Jesse Jackson den “Detroit News“. “Es geht ihr gut und sie ist sehr andächtig. Sie ist eine Frau mit einem festem Glauben“, sagte Jackson. Warum die 68-Jährige operiert wurde, verriet allerdings auch Jackson nicht. Amerikanische Medien spekulierten am Sonntag über den Eingriff, verlässliche Informationen gibt es aber nicht.

Franklin hatte vor einem Monat alle Konzerte für das nächste halbe Jahr abgesagt. Erst Anfang November war sie mehrere Tage im Krankenhaus. Für sie war es kein gutes Jahr: Ende September war ihr Sohn Eddie überfallen und zusammengeschlagen worden. Der 52-Jährige wurde mit einer Notoperation gerettet.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare