Aretha Franklin im Hitzestreik

New York - Was zu viel ist, ist zu viel. Aretha Franklin ("Respect") wenigstens scheint Probleme mit großer Hitze zu haben. Wie der Internetdienst "TMZ" meldet, sagte die große, amerikanische Soul-Diva am Wochenende ein Konzert in Detroit kurzerhand ab, als das Quecksilber die 30-Grad-Marke deutlich überschritten hatte.

Das schwül-heiße Sommerwetter würde ihr dermaßen zusetzen, dass sie sich nicht in der Lage sehe, auf die Bühne zu gehen und zu musizieren, so die 65-Jährige zur Erklärung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Auf wessen Schoß sitzt Sophia Thomalla denn hier? Ganz vertraut legt dieser junge Mann den Arm sie. Ist er womöglich der neue Mann an Thomallas Seite?
Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Carmen Geiss hat es mal wieder geschafft: Mit einem Internet-Selfie bringt sie die Netz-Gemeinde gegen sich auf. Grund: Das anhaltende Proll-Geprotze der …
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
John Travolta verschenkt Boeing an Museum
Schon seit Jahrzehnten sitzt John Travolta selbst hinter dem Steuerknüppel. Jetzt trennt sich der leidenschaftliche Pilot von seiner geliebten Boing 707.
John Travolta verschenkt Boeing an Museum

Kommentare