+
Armin Mueller-Stahl bei der Ausstellung "Menschenbilder, Zyklen und Lebenslinien", die derzeit in München präsentiert wird.

Armin Mueller-Stahl sieht sich heute als Maler

München - Der Schauspieler Armin Mueller-Stahl hat die Profession gewechselt.

“Ich bin ein Maler, der gelegentlich schauspielert“, sagte der 78-Jährige am Donnerstag bei seiner Bilderausstellung “Menschenbilder, Zyklen und Lebenslinien“ in einem Münchner Auktionshaus. “Die Malerei hat mich in Besitz genommen.“

Als Schauspieler habe er nach 150 Film-, Fernseh- und Theaterrollen fast alles getan. “Ich zeichne mir Flügel, um mich freizumachen“, sagte Mueller-Stahl, dessen erster Beruf Konzertgeiger und Musiklehrer war. Seine Gemälde, Aquarelle und Lithografien - darunter viele Porträts von Künstlern - werden inzwischen für einige 10.000 Euro gehandelt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben

Kommentare