+
Sängerin Camilla Henemark

Sie hat eine royale Vergangenheit

Skandal-Sängerin versucht ESC-Comeback

Stockholm - Die Popband Army of Lovers und ihre auch durch royale Skandal-Schlagzeilen bekannte Sängerin Camilla Henemark (48) versuchen ein Comeback beim Eurovision Song Contest.

In Stockholmer Medien bestätigte Henemark, dass sie sich mit ihren Kollegen Alexander Bard und Jean-Pierre Barda zur schwedischen Vorausscheidung für das Finale im heimischen Malmö mit dem Song „Rockin' The Ride“ angemeldet hat.

Die Sängerin hat nach eigenen Angaben in den 90er Jahren eine längere „romantische Beziehung“ zu Schwedens König Carl XVI. Gustaf (66) gehabt. Der Regent wollte das 2011 weder bestätigen noch dementieren. Er sagte nur: „Die Königin und ich haben beschlossen, ein neues Kapitel aufzuschlagen“.

Henemark war nach den internationalen Synthie-Pop-Erfolgen ab 1987 mit der Army of Lovers mehrere Jahre schwer drogenkrank, wie sie selbst berichtet hat. „Jetzt geht es mir gut wie nie“, sagte sie am Donnerstag der Zeitung „Expressen“. Dabei teilte sie auch mit, dass sie sich nach 24- stündiger Bekanntschaft mit ihrer 20-jährigen Freundin Amanda verlobt habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare