Video: Der "Governator" wird zum Cartoon-Helden

Los Angeles - Der Spitzname "The Governator" hängt Arnold Schwarzenegger an, seit er vom Filmgeschäft in die Politik gewechselt hat. Jetzt wird er unsterblich - als Comic-Held. Sehen Sie hier das Video:

Lesen Sie dazu auch:

Schwarzeneggers Mutter hielt ihn für schwul

Arnold Schwarzenegger (63) will nach zwei Amtszeiten als Gouverneur von Kalifornien wieder als Superheld in Aktion treten. Der frühere Action-Star kehrt als Cartoon-Figur mit dem Namen “The Governator“ ins Unterhaltungsgeschäft zurück. Er habe diese Wortschöpfung von Anfang an “cool“ gefunden, weil sie die Welt der Politik mit der des Filmgeschäfts verbinde, erzählt der “Terminator“-Star in der am Freitag erscheinenden US-Zeitschrift “Entertainment Weekly“. Dem Promiportal “EW.com“ lagen Auszüge aus dem Interview vor.

Schwarzenegger plant für das kommende Jahr eine TV-Zeichentrickserie und ein Comic-Buch. “Spider-Man“-Schöpfer Stan Lee steht ihm bei dem Projekt zur Seite. ““The Governator“ wird ein großartiger Superheld sein, aber er ist auch Arnold Schwarzenegger“, sagt Lee. Er wolle wichtige Elemente aus Schwarzeneggers Leben in die Geschichten einbauen, etwa seine Familie und seine politische Erfahrung. Als Superheld, der Verbrechen bekämpft, soll die Cartoon-Figur “Super Anzüge“ besitzen, die ihr spezielle Fähigkeiten verleihen.

dpa

William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare