Arnold frustriert: Keine Bodybuilder-Figur mehr

New York - Ex-Gouvernator Arnold Schwarzenegger (63) ist zwar stolz auf sein bisheriges Lebenswerk, aber ausgesprochen unzufrieden mit seiner Form. "Ich fühle mich scheiße, wenn ich in den Spiegel schaue." Mehr im Video

Kanzlerin Merkel trifft Arnold Schwarzenegger

Kanzlerin Merkel trifft Arnold Schwarzenegger 

Arnold Schwarzenegger schaut derzeit nicht so gerne in den Spiegel. Der frühere Bodybuilder, Hollywood-Schauspieler und Gouverneur von Kalifornien ist zwar stolz auf sein bisheriges Lebenswerk, aber unzufrieden mit seiner Form. "Ich fühle mich ganz großartig, wenn ich auf mein Leben zurückblicke. Aber ich fühle mich scheiße, wenn ich in den Spiegel schaue", sagte er dem US-Magazin "Newsweek".

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot: merkurtz.tv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Die aus der Karibik stammende R'n'B-Sängerin hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun wird sie für ihre Charity-Arbeit geehrt: Die US-Universität …
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna wird von der US-Universität Harvard für ihre Charity-Arbeit geehrt. Die 29-Jährige wird als „Humanitarian of the Year“ ausgezeichnet.
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
US-Schauspieler Nick Cannon erneut Vater geworden
Seine Scheidung von Mariah Carey hat in den Medien für großen Wirbel gesorgt, der US-Schauspieler hatte aber auch noch Kraft für neue Projekte - nun ist er zum dritten …
US-Schauspieler Nick Cannon erneut Vater geworden
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
London - David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry wurde …
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet

Kommentare