Arnold Schwarzenegger arbeitet umsonst

- New York - Der neue kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger (56) hat an seinem zweiten Tag im Amt mitgeteilt, dass er auf sein Gehalt verzichten will. Da das Defizit des US-Staates 25 Milliarden Dollar beträgt, will Schwarzenegger ein kleines Zeichen setzen und umsonst arbeiten, wie US-Medien berichteten. Eigentlich stünde ihm ein Jahresgehalt von 175 000 Dollar zu. "Ich werde kein Gehalt einstreichen.

Ich fange gleich hier an und lasse das im Haushalt - weil ich einen positiven Schritt in die richtige Richtung machen will". Außerdem verspricht er trotz aller geplanten Kürzungen im Haushalt, sich bei Entlassungen zunächst zurückzuhalten. "Ich werde niemanden im Dezember oder vor Weihnachten entlassen", sagte er.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto

Kommentare