+
Arnold Schwarzenegger ist im Juli wieder als "Terminator" im Kino zu sehen.

Ex-Gouverneur spricht Klartext

Darum hält Arnie nicht viel von Politikern

München - Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, ist auf einige Politiker nicht gut zu sprechen.

„Leider musste ich erfahren, wie viele sogenannte Volksvertreter in erster Linie nur ihre eigenen Interessen verfolgen“, sagte der 67-Jährige der deutschen Ausgabe des Magazins „Playboy“. „Das ist auch einer der Gründe, warum ich mich bis heute nicht gern als Politiker bezeichne, ich möchte mich klar abgrenzen von diesen Leuten.“

Der gebürtige Österreicher war sieben Jahre lang Gouverneur. Seit dem vorläufigen Ende seiner politischen Karriere 2011 beschäftigt sich Schwarzenegger wieder mehr mit der Schauspielerei. Im Juli ist er erneut in seiner Paraderolle als „Terminator“ in den deutschen Kinos zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wird die Todesursache von Avicii nicht bekanntgegeben
Nach dem Tod von Avicii fanden bereits zwei Autopsien statt. Darum wird die Todesursache von Star-DJ Tim Bergling nicht bekanntgegeben.
Darum wird die Todesursache von Avicii nicht bekanntgegeben
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Herzogin Kate liegt in den Wehen. Vor der Klinik warten Hunderte Journalisten und Royal-Fans darauf, einen ersten Blick auf das Baby zu werfen. Wird das dritte Kind von …
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Frühjahrsmode für Männer und Frauen wird immer bunter
Nach einer langen Periode der eher gedeckten Töne, bekennt sich Mode nun wieder zur Farbe. Erlaubt sind durchaus knallige Farben und mutige Kombinationen, wie Rot und …
Frühjahrsmode für Männer und Frauen wird immer bunter
Grabmal für Dänemarks Königin Margrethe ist schon fertig - aber sie lebt noch!
Sie ist gerade erst 78 geworden und bei bester Gesundheit - trotzdem ist das Grabmal für die dänische Königin Margrethe schon fertig.
Grabmal für Dänemarks Königin Margrethe ist schon fertig - aber sie lebt noch!

Kommentare