+
Arnold Schwarzenegger hat Fernsehpläne.

Arnold Schwarzenegger hat Fernsehpläne

Los Angeles - Arnold Schwarzenegger soll schon bald wieder auf dem Bildschirm zu sehen sein. Der frühere Terminator hat offenbar Pläne für eine internationale Fernsehserie.

Bald will der kalifornische Ex-Gouverneur seinen nächsten Karriereschritt bekanntgeben, berichtete das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“ am Montag. Der gebürtige Österreicher wolle am 4. April auf dem Fernsehfachmarkt MIP TV im südfranzösischen Cannes Einzelheiten über eine geplante Fernsehserie verraten.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Ein Sprecher Schwarzeneggers teilte vorab nur mit, dass der “Terminator“-Star eine “internationale TV-Serie“ plane. Im Februar, eineinhalb Monate nach dem Ende seiner Amtszeit als Gouverneur, twitterte Schwarzenegger, dass er seiner Talentagentur Creative Artists Agency (CAA) “grünes Licht“ gegeben habe, Rollenangebote ernsthaft zu prüfen.

Seit seinem Amtsantritt als Gouverneur im Jahr 2003 stand der Republikaner nur selten vor der Kamera. In dem Abenteuerstreifen “In 80 Tagen um die Welt“ (2004) trat er kurz als Prinz Hapi in Aktion, in “The Kid & I“ (2005) spielte er sich selbst in einer Gastrolle. Im vorigen Jahr war er in Sylvester Stallones Actionspektakel “The Expendables“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kommentare