Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
+
Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger setzt sich für Klimaschutz ein

Neu Delhi - US-Schauspieler Arnold Schwarzenegger hat mit einer Anspielung auf die mittlerweile fünf "Terminator"-Filme für den Klimaschutz geworben.

„Ich hoffe, dass es bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris ein neues Abkommen geben wird. Ich hoffe, dass die Regierungen der Welt sich einigen können, so dass wir ein Kyoto-Protokoll Nummer zwei haben können. Jeder weiß, dass ich Fortsetzungen mag“, sagte Schwarzenegger am Donnerstag beim Gipfel für nachhaltige Entwicklung im indischen Neu Delhi.

Schwarzenegger erklärte dem Publikum weiter, er habe gerade den fünften Film der Cyborg-Serie fertiggestellt. „Ich habe die Fähigkeit, von der Fantasy-Welt in die tatsächliche Welt herüberzukommen.“ Nun führe er einen Kreuzzug, um die echte Welt zu retten. „Klimawandel ist kein Science-Fiction. Es betrifft uns hier und jetzt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.