Kutcher wird Sheen-Nachfolger

Los Angeles - Ashton Kutcher hat eine ominöse Nachricht getwittert. Jetzt wird spekuliert ob er den Vertrag für die Rolle bei "Two and a Half Men" bereits in der Tasche hat. So lautet der Tweet:

"Was ist die Quadratwurzel aus 6,25?" twitterte Ashton Kutcher am Freitag. Das Ergebnis: zweieinhalb! Daraufhin spekulierte die ganze Welt, ob der 33-Jährige, der als heißer Kandidat für die Nachfolge von Charlie Sheen bei "Two and a Half Men" galt, seinen Vertrag bereits in trockenen Tüchern hat. Nun ist es amtlich:

Stühlerücken bei “Two and a Half Men“: US-Schauspieler Ashton Kutcher soll in der Sitcom seinen wegen zahlreicher Eskapaden in Ungnade gefallenen Kollegen Charlie Sheen ersetzen. Das teilte die Produktionfirma Warner Bros. am Freitag mit.

Charlie Sheen verprügelt Frau

Charlie Sheen in Bildern

Zuvor war Hugh Grant laut Medienberichten als Sheens Nachfolger gehandelt worden. Nachdem die Verhandlungen mit dem britischen Schauspieler scheiterten, wurde sich Warner Bros. offenbar schnell mit Kutcher einig. “Ich kann Charlie Sheen nicht ersetzen, werde aber alles geben, um die Leute so gut wie nur möglich zu unterhalten“, erklärte der 33-Jährige, der mit Rollen in zahlreichen romantischen Komödien und als Gastgeber der MTV-Show “Punk'd“ bekannt wurde.

Sheen war Anfang März bei “Two and a Half Men“ gefeuert worden, nachdem er Produzent Chuck Lorre öffentlich wüst beschimpft hatte und wegen zahlreicher ausschweifender Partys in die Schlagzeilen geraten war. Bis dato hatte ihn die Sitcom zum bestbezahlten Schauspieler im US-Fernsehen gemacht.

mol/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare